Bildstock-Datenbank Oberes Werntal

Mit der Interkommunalen Allianz Oberes Werntal stellte sich erstmals eine größere fränkische Region – bestehend aus 10 Einzelgemeinden mit insgesamt 45 Ortschaften – der Aufgabe, ihre religiösen Kleindenkmale gemeinschaftlich zu schützen und zu erhalten. Grundlage ist dabei deren systematische Erfassung in einer Bildstock-Datenbank.

Prozessionsaltar mit Kreuzgewölbeaufsatz

Schwemmelsbach | 1739

Beschreibung
Sockel mit ornamental umrahmter Inschrift (Schauseite) und zwei Stufen davor; Aufsatz mit Relief der Taufe im Jordan auf der Rückwand (Schauseite); Kreuzgewölbeabschluss, der auf der Rückwand und vier Säulen auf vierkantigen Postamenten ruht; Bekrönung durch Figur des Lukas mit dem Stier, darunter Inschrift auf kleinem Sockel
Beschriftung
Sockel, Schauseite: "Gelobt / sei / Jesus Christus / 1739" [nach Knaup enthielt eine ältere Inschrift, die heute nicht mehr vorhanden ist, die Namen der Stifter: "der ehrsame Junggeselle [...] Pfister und die gute tugendsame Jungfrau [...] dessen Schwester"] Inschriftenband auf dem Relief (Schauseite): "ECCE AGNUS DIE" Inschrift am Aufsatz Bekrönungsfigur: "S. Lucas"
Provenienz
Anlass: Gedächtnis an Stifter
Erhaltung
, 1974 Restaurierung durch Julian Walter - Vasbühl
Material
Sandstein
Maße
H 335; B 96; T 92
Hersteller/Künstler
Inventarnummer
0391